Die Mikrowelle ist als praktisches Küchengerät fast in jedem Haushalt vertreten. Fertiggerichte können schnell aufgetaut, Reste vom Vortag ohne Aufwand erhitzt werden.

In der Mikrowelle können die meisten Lebensmittel verwendet werden. Es gibt jedoch wenige Ausnahmen. Auch sind einige Behälter ungeeignet.

Lebensmittel, die nicht in die Mikrowelle dürfen:

Esswaren können in der Mikrowelle platzen oder explodieren.Sie möchten Ihr Frühstücksei schnell in der Mikrowelle zubereiten? Vergessen Sie Ihren Wunsch, da rohe Eier in der Mikrowelle explodieren.

Frisches Obst und Gemüse mit fester Schale und hohem Wassergehalt wie Äpfel, Melonen, Trauben, Tomaten, Erbsen platzen, Speisekastanien explodieren während dem Prozess in der Mikrowelle.

Leicht entzündliche Zutaten und brennbare Flüßigkeiten.

Öl oder Fett kann sich in der Mikrowelle zu einem gefährlichen Brand entwickeln. Dasselbe gilt für hochprozentige alkoholische Getränke.

Austrocknung und Geschmacksveränderung.

Brotwaren bleiben zwar erhalten, trocknen aber aus und werden hart. Pizzas werden schlabberig und schmecken fade. Peperonigerichte besser nicht in die Mikrowelle, da Peperoni bei der Erwärmung extrem an Schärfe zunimmt und die Speise nicht mehr den gewünschten Geschmack aufweist oder möglicherweise nicht mehr essbar ist.

Bildung von gesundheitsschädlichen Substanzen.

Gekochtes, gebratenes oder gegrilltes Fleisch in der Mikrowelle aufwärmen, kein Problem, jedoch Finger weg bei rohem Fleisch. Durch das ungleichmäßige Erhitzen können sich Keime bilden, besonders bei Hähnchenfleisch ist Vorsicht geboten.
Achtung bei gekochten Kartoffeln oder gekochtem Reis. Falls Sie solche Mahlzeiten später in der Mikrowelle wieder aufwärmen möchten, unbedingt im Kühlschrank aufbewahren, da ansonsten mit einer Magenverstimmung zu rechnen ist.

Welche Gefäße und Materialien sind ungeeignet?

Behälter aus Metall sowie Alufolie haben in der Mikrowelle nichts verloren. Das gilt auch für Geschirr mit Verzierungen aus Metall. Benutzen Sie keine verschlossene Schüßel in der Mikrowelle. Glas oder Porzellan darf keine Risse haben, defektes Material zerspringt in der Mikrowelle.

Bewertung: 5 / 5. Bewertungen: 1

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Tell us how we can improve this post?

Wir berichten auf diesem Blog über verschiedene Themen wie Mikrowellen und vieles mehr. Sollten Sie Fragen zu einem Artikel haben, kontaktieren Sie uns gerne!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here