Lebensmittel einfrieren ist besonders für Familien sehr praktisch. Wenn die Speisen schnell wieder aufgetaut werden müssen, weil keine Zeit mehr bleibt, dann ist eine Mikrowelle die optimale Hilfe.

Was muss beim Auftauen in der Mikrowelle beachtet werden?

Die meisten Mikrowellen besitzen über ein separates Programm zum Auftauen. Hierbei sorgt die geringe Leistung für einen gleichmäßigen Auftauvorgang, ohne das die Speisen sich stark erwärmen. Besitzt eine Mikrowelle keine solche Auftau-Funktion, können die Hausfrauen das Erwärmprogramm verwenden. Dafür wird auf jeden Fall die niedrigste Wattzahl gewählt und das Gerät in Abständen immer wieder ausgeschaltet, damit die Speisen nicht zu garen anfangen. Dies bedeutet generell ein wenig mehr Arbeit, es geht aber schneller als das Auftauen in der Küche über den ganzen Tag verteilt.

Zum Auftauen der Speisen in der Mikrowelle eignen sich nicht ausschließlich Fisch, Fleisch oder Gemüse, sondern auch Backwaren, Sahne, Butter oder eingefrorene Milch.
Während des Auftauvorgangs sollten die Nahrungsmittel ein paar Mal umgedreht oder umgerührt werden, je nachdem, welche Konsistenz vorliegt.
Die Speisen sollten generell gleichmäßig in der Mikrowelle auftauen, damit die bestehenden Vitamine zuverlässig erhalten bleiben. Daher ist es besser, diese in der Mikrowelle nicht gänzlich aufzutauen, sondern im Anschluss noch circa zehn Minuten im Raum ruhen zu lassen, sodass die Speisen nachtauen.

Wie lange dauert das Auftauen in der Mikrowelle?

Beim Auftauvorgang in der Mikrowelle spielen außer der Anfangstemperatur des Lebensmittels generell die Größe und Form eine bedeutende Rolle. Kleine Stücke tauen entsprechend schneller auf als große Lebensmittel. Besteht die Speise aus mehreren Teilen, sollte die Hausfrau dieses während des Auftauens trennen, damit diese schneller im Gerät auftauen.

Die Form und die Größe des aufzutauenden Lebensmittels sind somit für die Auftauzeit von großer Bedeutung. Flache und kleinere Lebensmittel tauen gleichmäßiger und schneller auf als große und voluminöse. Für ein Kilogramm Brötchen oder Brot müssen die Hausfrauen etwa 15 Minuten einplanen. Ein Kilogramm Geflügelfleisch dauert ungefähr 20 Minuten bis es vollständig durchgetaut ist. Dies ist auch bei einem Kilogramm Fisch der Fall. Ein Kilogramm Schweinefleisch oder Wurst benötigt etwa 25 Minuten.

Bewertung: 5 / 5. Bewertungen: 1

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Tell us how we can improve this post?

Wir berichten auf diesem Blog über verschiedene Themen wie Mikrowellen und vieles mehr. Sollten Sie Fragen zu einem Artikel haben, kontaktieren Sie uns gerne!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here